Rhein-Nahe-Eck

Rhein-Nahe-Eck

am Tor zum Romantischen Mittelrheintal

Navigationsbaum: Karte › Rhein-Nahe-Eck

Das Deutsche Eck in Koblenz und das Rhein-Nahe-Eck in Bingen grenzen das UNESCO Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ von Norden und Süden her ab.
Treffpunkt für Rheinromantiker und schönster Aussichtspunkt auf das Binger Loch mit Mäuseturm und Ruine Ehrenfels.
Ende Juni präsentiert sich das Rhein-Nahe-Eck als grandiose Open-Air-Bühne bei dem Internationalen Jazzfestival „Bingen swingt“.

TIPP: Kulturuferführung mit Vater Rhein

Schon seit Menschengedenken sitzt er auf dem Grund der Mäuseturminsel in der Tiefe und beobachtet das Treiben am Binger Rheinufer: Vater Rhein persönlich, wie ihn der berühmte Dichter Clemens Brentano erfunden hat. Scharen von Rheinreisenden über die Jahrhunderte hinweg sah er kommen und gehen – doch ganz besonders die Romantiker, die eigens nach Bingen kamen, um unserem Väterchen zu huldigen, haben es ihm angetan. Vater Rhein lädt ein zu einer stimmungsvollen Entdeckungsreise am Rhein-Nahe-Eck: eine kulturgeschichtliche Führung der etwas anderen Art…

Öffentliche Führung
Dauer: 1,5 Stunde
Preis pro Person: 4,50 €
Termin: Ostern bis Ende Oktober jeder 3. Sonntag im Monat, 11.15 Uhr